KidsBikerennen/ Pfingstrennen Ehrendingen CH


Am vergangenen Wochenende ging es in die Schweiz, wo sich dann doch einige Kids unsers Vereins entschlossen haben, an den dem Rennen teizunehmen.
Erst 1 dann 2 dann 3 und am Ende waren es 6.
Die Kids hatten Glück das der Regen einen Bogen um Ehrendingen machte, zumindest bis die Kinderrennen beendet waren!

Es gab auch tolle Rennradrennen zu bestaunen, sowie tolles Essen und eine Super Organisation des RV Ehrendingen der bei dieser Gelegenheit sein 100. Jubiläum feierte.

Unser Paul könnte sich beim U9 Rennen einen tollen 2.Rang sichern.💪🏻

Das U 11 Rennen wurde super von unseren Kids bestritten.
Till Rang 4, Valentin Rang 3 und Paul Rang 2.👏

Bei den U13 Mädchen sicherte sich Emma einen tollen 2.Rang 👏

Und zu guter letzt konnte Janni in der U15 einen souveränen Sieg einfahren. 💪🏻sein Glück
wenn es knapper gewesen wäre, dann hätte er ein Problem gehabt, denn mit mit einem vorhandenen Transponder ist es dann doch genauer 😜

weiter so…..

Alle „Sieger“ unserer tollen Truppe. Hier verstärkt durch unseren Freund Nick 😃

Kidscup in St. Märgen

Zum Rennbericht aus St.Märgen

Samstag war es wieder soweit, das 4.Rennen des Schwarzwälder MTB Cups in St.Märgen.

Da wir diese Strecke in unserem Trainingswochende, Ende März befahren haben, wussten unsere RaceKids was auf sie zukommt.

Das Wetter sollte uns einen Strich durch die Rechnug machen, aber wir hatten Glück und es blieb trocken.

Unsere Kids hatten ihren Spass und belegten folgende Ränge:

U9.   Paul 3.Rang
        Daniel 20.Rang

U11.  Till 31.Rang
        Yves 22.Rang
        Valentin 21. Rang
        Paul 11.Rang

U13 Mädels
        Emma 15.Rang

U15  Janni 15.Rang
St.Märgen ist immer wieder ein Toller Gastgeber!!!
Danke dafür!!!!

Rennen in St. Georgen am 18.05.2019

Hallo liebe Bike-Freunde,

hier ein kleiner Rennbericht zum dritten Rennen der “Schwarzwälder MTB CUP” Serie.

In St.Georgen hieß es heute, die doch technisch hoch zu bewertende Streck zu bewältigen.
Das Wetter schien zu halten und die Kids waren auch nicht zu bremsen. Also angekommen und ein paar Runden drehen bevor es richtig los ging.
Die U9 begann als erstes, mit zwei Runden auf dem Parcours.
Unser Daniel belegte da einen super 10. Platz.
Weiter ging es mit der U11, die eine längere und technisch anspruchsvolle aber tolle Streck bewältigen mussten. 
Unterwegs waren Paul Rang 9, Yves Rang 25 und Till Rang 34
Im Anschluss die U13 in der wir dieses mal leider keinen Starter verbuchen durften.
So folgte noch die U15, wo unser Janni dabei war.
Da ging es dann so richtig zur Sache. Die Strecke nochmals länger, anspruchsvoller und Kräfte zehrender.
Janni belegte einen klasse 12. Rang.

Das wichtigste aber, wir hatten alle Spaß und es war ein toller Tag.

Zum Rennen darf man sagen, es war super Organisiert egal ob Verpflegung, Strecke oder der gesamte Ablauf.